Wie wäre es mit einer Halloween – Reformation?

Es ist der 31. Oktober 2017.

Morgens haben wir in einem Gottesdienst das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ gefeiert.

Am Abend bringe ich meine Tochter mit dem Auto zu einer Freundin und bin auf dem Rückweg nach Hause.

Ich höre einen dumpfen Schlag an der Beifahrerseite meines Autos und stelle beim Hinsehen fest, dass es sich um ein Ei handelt, das jemand auf das Auto geworfen hat. „Mist!“ denke ich, „wenn das eintrocknet, kriegst du das wochenlang nicht ab. Du musst in die Waschstrasse!“.

Ich halte also an, steige aus und stelle die Eierwerferin zur Rede. Ob sie mir wohl 10 Euro für die Waschstrasse geben möchte, weil sie ja gerade mein Auto versaut hat.

„Wie wäre es mit einer Halloween – Reformation?“ weiterlesen

Über Norbert Deka

Lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Als Pfarrer einer Kirchengemeinde ist er täglich mit Fragen des Glaubens und des Lebens konfrontiert. Auf der Suche nach Antworten sammelt er hier seine Gedanken.